Datenübertragung beim Roaming im EU-Ausland wird billiger

heise.de schreibt: Für Datenübertragungen von einem EU-Land in ein anderes soll die Obergrenze für den Großhandelspreis bei einem Euro je Megabyte liegen. Von Juli 2010 an gelten 80 Cent und 2011 dann 50 Cent (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer). Verbraucher können vereinbaren, dass die Verbindung etwa ab einem Betrag von 50 Euro automatisch getrennt wird. Damit sollten “Schock-Rechnungen” vermieden werden, erläuterte das EU-Parlament.

Wer trotzdem keine “Schock-Rechnung” erhalten will, sollte die travelload app nutzen.

2009-04-roaming-travelload

travelload app ist die einzige mobile Applikation, die einen Vergleich der Roamingpreise unter den Roaming-Partnern von Vodafone, T-Mobile, o2 oder E-Plus auch unterwegs erlaubt. Neben den Sprachtarifen sind insbesondere die Roaming-Datentarife und Kosten für SMS und MMS aufgeführt. Die App ist eine Java Anwendung, die Offline genutzt werden kann. Man aktualisiert die Roamingdaten für sein Reiseziel noch in Deutschland und kann dann im Ausland ohne Kosten die Preise vergleichen.

Auf gehts!

Advertisements

Immer mehr Geschäftsreiseanbieter mit Mobilen Applikationen

Ich hatte schon vor einigen Tagen über den Durchbruch von Mobilen Anwendungen im Reisebereich geschrieben. Dies scheint sich jetzt mehr und mehr zu bestätigen. Eine Pressemitteilung des Geschäftsreiseanbieters  Concur, jetzt auch eine eigene mobile Applikation (kurz mobile App) auf den Markt zu bringen, hat mich dazu veranlasst, die neusten Veröffentlichungen der letzten Zeit zusammenzufassen.

Folgende Geschäftsreiseanbieter haben bereits Mobile Anwendungen angekündigt bzw. im Portfolio:

Concur (Pressemitteilung)

Quelle: http://concur.com/pdf/Concur_Mobile.pdf

Quelle: Concur

i:FAO in cytric (Pressemitteilung)

travelload erstellt mobile Reisepläne für cytric Nutzer

Quelle: mvolution

BCD Travel (Pressemitteilung)

Quelle: BCD Travel

Quelle: BCD Travel

Click Travel (Blog Beitrag)

click-travel_mobile-web-app

American Express und Rearden Commerce (Pressemitteilung)

Quelle: Rearden Commerce

Quelle: Rearden Commerce

Sollte ich einen Geschäftsreiseanbieter übersehen haben, freue ich mich über eine Benachrichtigung. Ebenfalls interessant sind Erfahrungsberichte von Nutzern, da die meisten dieser Anwendungen nicht frei zugänglich sind, außer Click Travel via m.clicktravel.com und i:FAO via cytric.travelload.mobi.

Avis und travelload bieten Reservierungsbestätigung für Mobiltelfone

2009-01-20_avis_travelload_handy-screenshotDie Avis Autovermietung und das Reiseplan-Portal travelload.de bieten Geschäftsreisenden, die über den Firmenkundenbereich buchen, die Möglichkeit, automatisch einen Reiseplan mit allen Details zur getätigten Mietwagenreservierung auf das Handy zu erhalten.

Der Dienst travelload wurde direkt in den B2B-Bereich integriert, so dass Avis Kunden nicht erst ihre Buchungsbestätig an travelload weiter leiten müssen, sondern auf Wunsch die Daten direkt übertragen werden. Alle wichtigen Reisedaten (Mietwagenstation, inklusive Kartenmaterial und Kontaktdaten) sind anschließend über http://avis.travelload.mobi abrufbar.

Zusätzlich hat der Nutzer die Möglichkeit, die Avis Reservierungsdaten um Hotel-, Bahn-, und Fluginformationen zu erweitern und so seinen vollständigen Reiseplan mobil mit sich zu führen. Diese Informationen werden außerdem durch Wetterdaten, Währungsrechner, Roamingpreise, Weltzeituhr, Reisecheckliste und weitere nützliche Funktionen ergänzt. Um einen vollständigen Reiseplan erstellen zu lassen, leitet der Nutzer Buchungsbestätigungen anderer Reisedienstleister per Mail an travelload weiter. Die darin enthaltenen Daten werden automatisch dem persönlichen Reiseplan zugeordnet und mobil bereitgestellt.

%d bloggers like this: