Nächste Testphase für DB Touch & Travel

Die Bahn

Quelle: Die Bahn

Touch&Tavel, das Mobile Ticketing Verfahren der Bahn, geht in die zweite Pilotphase. Das mTicketing-Verfahren basiert auf der NFC-Technologie.

Während die Testpersonen in der ersten Phase noch parallel ein gültiges Ticket kaufen mussten, findet die nun anlaufende Testphase unter realen Bedingungen statt. Touch&Travel gilt dann als echte Fahrtberechtigungen samt Abrechnung der Fahrten über die Mobilitätsrechnung.

Dazu muss der Nutzer lediglich die Touch&Travel-Taste auf dem von der Bahn zur Verfügung gestelltem Motorola-Handy drücken und das Handy dann an die an Bahnhöfen und Haltestellten aufgestellten Touchpoints halten. Dann wird noch die Klasse auf dem Mobiltelefon ausgewählt und die Anmeldung auf dem Handy bestätigt.

Während der Pilotphase wird die Strecke Berlin – Hannover für den Fernverkehr und Potsdam sowie Berlin im Öffentlichen Personennahverkehr (Bus, S-Bahn, U-Bahn oder Tram) getestet. Unterwegs können Kontrolleure die Daten mit Hilfe eines mobilen Gerätes abrufen.

Die Bahn sucht noch 500 Testpersonen. Interessierte können sich hier anmelden.

%d bloggers like this: