Click Travel – Geschäftsreisende können mobil auf Reisedaten zugreifen

Das britische Travel Management Unternehmen Click Travel hat nun eine mobile Lösung für Geschäftsreisende vorgestellt: TMM (Travel Manager Mobile).

Über m.clicktravel.com können sich Nutzer von “Travel Management” (dem Travel Management System von Click Travel) mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Passwort einloggen und so von unterwegs aus auf ihre Reisedaten zugreifen.

Direkt nach dem Log-In sieht man in chronologischer Reihenfolge die Zusammenfassung aller bevorstehenden Reisen. Wählt man eine entsprechende Reise aus, gelangt man zu den Reisedetails. Die Hoteldaten wurden bspw. mit Google Maps verknüpft, was eine bessere Orientierung des Nutzers garantiert. Auch für Mietwagen, Flug- und Bahnverbindungen gibt es eine entsprechende Seite mit Details. Diese enthält alle für den Reisenden wichtigen und nützlichen Informationen.

zum Vergrößern bitte klicken

zum Vergrößern bitte klicken

Thanks to Jess for sending me the pictures.

Die Schweizer Bundesbahn mit eigener iPhone Applikation

SBB

Quelle: SBB

Die SBB bietet seinen Fahrgästen ab nun auch eine kostenlose, jedoch mit vielen Funktionalitäten und Informationen bestückte Applikation für das iPhone. Diese kann über den App Store heruntergeladen werden. Sie ermöglicht Fahrplanabfragen und liefert Echtzeitinformationen, wie Bahnverkehrsinformationen, Verspätungen, alternative Verbindungen, Ausfälle, Gleiswechsel und Streiks.

Für die Suchabfrage können Bahnhöfe und Haltestellen, sowie Adressen oder Sehenswürdigkeiten eingegeben werden. Die Adressen kann der Nutzer direkt aus seinen Kontaktdaten im iPhone übernehmen. Zusätzlich bietet die Anwendung in Verbindung mit der GPS-Funktion des iPhones, die Darstellung des Start/Ziels auf einer Google Maps Karte. So können auch nahegelegene Bahnhöfe und Haltestellen gefunden werden. Die «Take me Home»-Funktion bringt Nutzer dank der GPS-Unterstützung, von jedem Ort in der Schweiz auf dem besten Weg nach Hause.

Die Anwendung speichert alle Verbindungen so das bspw. Pendler ein und die selbe Strecke nicht permanent eingeben müssen.

Der Online-Fahrplan umfasst städtische, nationale und internationale Daten, so dass ÖV-Nutzer auch im Ausland nicht auf den Komfort dieser Anwendung verzichten müssen.

Über ein integriertes RSS-Feed können auch aktuelle Meldungen, SBB Pressemitteilungen und Tipps und Tricks abgerufen werden.

Den SBB Online-Fahrplan für das iPhone gibt es auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Google Maps mobile nun auch mit Street View Funktion

Google Maps mobile kommt in der neuen Version nun mit einer neuen Funktion, der “Straßenansicht”. Der bereits aus dem stationären Internet bekannte “Street View” wurde mobilisiert und könnte gerade für Touristen eine interessante Sache sein.

Per Satellitenbild kann der Tourist einen ersten Eindruck gewinnen. Die räumliche Orientierung gewinnt er, da die Umgebung selbst, seien es Straßenecken, Gebäude oder Sehenswürdigkeiten, mit der “Straßenansicht” realistischer und in optimierter Perspektive dargestellt werden.

Ich selbst bin im jetzigen Urlaub ein großer Fan von google Maps mobile geworden. Abends im Hotel mal schnell per Wlan mit dem Handy geschaut, was man am nächsten Tag erkunden möchte und wie man dahin kommt. Einfach klasse!

Aber auch von unterwegs kann Google Maps ganz nützlich sein. Dank GPS- oder Funkzellenortung wird die aktuelle Position festgestellt. Über die Suchfunktion werden Restaurants, Hotels, Museen, Sehenswürdigkeiten oder andere POIs gefunden. Google Maps zeigt dann eine Wegbeschreibung mit passendem Bildmaterial aus Street View (360-Grad-Panoramafotos der Straßenzüge).

Obwohl es Street View auch in Deutschland geben soll, konnte ich leider kein Bildmaterial ausfindig machen. Deswegen habe ich folgend mal ein Beispiel aus New York. Suche eines italienischen Restaurant in der Nähe vom Empire State Building:

Suche über Google Maps

Suche über Google Maps

Wegbeschreibung mit Bildmaterial aus Street View

Wegbeschreibung mit Bildmaterial aus Street View

Um Google Maps herunterladen zu können, müssen Sie lediglich mit Ihrem Mobiltelefon auf www.google.de/gmm gehen.

%d bloggers like this: