Continental – die erste komplette native Airline App

Na also, geht doch. Die Erkenntnis, dass native Apps (wir sind der Meinung, dass in den nächsten 2 bis 3 Jahren native Apps gegenüber Mobile Web dominieren werden, da die Usability deutlich überlegen ist) gerade im Reisebereich einen wesentlich höheren Mehrwert schaffen, hat sich zumindest bei einer Airline durchgesetzt. Soweit ich das verfolgen konnte, ist Continental Airlines die bislang einzige Airline, die ihre App durchweg native gestaltet. Das merkt man der App auch an. Sie ist schnell, intuitiv, speichert Daten, empfängt Push-Nachrichten und ist reichhaltig mit sinnvollen Funktionen belegt.

Quelle: iTunes

Nur das Design hätte man noch etwas schicker machen können. Für mich ist diese App aber trotzdem ein Benchmark im Airline Segment. Ich bin gespannt, ob Continental für Blackberry auch eine komplett native App bereitstellen wird?

Mobile Reiseseiten populär wie nie

Diese Meldung repräsentiert zwar nur die USA, ist aber natürlich auch für Europa und Deutschland ein interessantes Signal. Grandioses Wachstum zwischen 2,4% und 55,1% bei den “unique monthly visitors” auf Mobilen Reiseseiten und Anwendungen. Hier die Top 10 Travel Mobile Sites und Apps:

1.Travelocity, 1.263 million, 955,000, 32.3 percent.
2. Expedia, 1.258 million, 1.201, million, 4.7 percent.
3. Priceline, 1.2 million, 860,000, 39.5 percent.
4. Orbitz, 1.12 million, 904,000, 23.9 percent.
5. Delta Airlines, 995,000, 827,000, 20.3 percent.
6. American Airlines, 982,000, 633,000, 55.1 percent.
7. Southwest Airlines, 956,000, 934,000, 2.4 percent.
8. Hotels.com, 725,000, percentage not available.
9. Continental Airlines, 669,000, 539,000, 24.1 percent.
10. United Airlines, 554,000, 387,000, 43.2 percent.

Gelesen bei TravelMole.

%d bloggers like this: