Mobile als Thema auf dem Tourismuscamp 2010

Blogger arbeiten natürlich auch am Sonntag (versteht sich von selbst). Und die Eindrücke sind auch noch so frisch, dass ich, kaum zu Hause angekommen, ein dickes Lob an die Organisatoren des Tourismuscamp 2010 in Eichstätt richten will. Es war wahnsinnig informativ, locker und eine dufte Truppe mit TOP Musikern. Ich kann jedem, der etwas in der Reisebranche bewegen will, empfehlen, beim nächsten Tourismuscamp dabei zu sein.

Also danke für die Organisation an das Team von Tourismuszukunft – Institut für eTourismus und den Student(-inn)en von TOPAS (Touristische Organisation, Planung und Ausführung von Studenten der Katholischen Universität Eichstätt), die fleißig das Rundum organisiert haben.

Es bleibt noch zu erwähnen, dass viele Teilnehmer des Camps auch meiner Session zum Thema: Mobile Travel Services – Ein Überblick in der Reisebranche beigewohnt haben. Wer die Präsentation haben will, kontaktiert mich bitte über Xing.

%d bloggers like this: