Appetit auf Mobile Travel Services steigt

Das GDS Unternehmen Sabre stellt in seiner jüngst veröffentlichten Umfrage Global Trends Survey heraus, dass sich die Reiseindustrie gerade in einem Wettrennen um Mobile Services und Dienste nach der Buchung befindet: “Industry Races to Deliver Mobile Applications and Post-Booking Solutions“.

Folgende Feature haben laut Umfrage das stärkste Interesse sowohl bei Geschäfts- als auch Urlaubsreisenden:

  • Flugstatusinformationen (72 %)
  • Wettervorhersagen (68 %)
  • Hotelumgebung auf einer Karte anzeigen (67 %)
  • Flight performance [kann ich nicht interpretieren] (65 %)
  • Informationen zum Ziel und City Guides (64 %)

Interessant sind auch die Ergebnisse des Vergleichs Europa mit Nordamerika, in dem sich zeigt, dass mehr Europäer bestimmte Dienste wollen, als Nordamerikaner:

  • 71 % der Europäer wollen mit dem Mobilen Gerät einchecken, verglichen zu 64 % Nordamerikaner.
  • 64 % der Europäer würden gerne mit dem Mobilen Gerät einen Sitzplatz im Flugzeug wählen, verglichen zu 59 % Nordamerikaner.
  • 55 % der Europäer wollen ihr Reisegepäck mobil verfolgen lassen, bei den Nordamerikanern nur 45 %.
  • 54 % der Europäer würden gerne mit ihrem Smartphone bei Flügen in eine höhere Klasse umbuchen, verglichen zu den 44 % der Nordamerikaner.

Diese Ergebnisse verwundern mich nicht sonderlich, denn den Nordamerikanern stehen derart Dienste teilweise schon zur Verfügung, den Europäern weniger, so das sie natürlich ein größeres Bedürfnis danach haben.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: