booking.com mit Mobiler Webseite

Nun hat auch booking.com einen Mobilen Internetauftritt. Die Seite ist zu finden unter m.booking.com. Auf der Startseite geht es gleich mit der Suche nach Hotels los. Es gibt einen großen Button “Hotels in meiner Nähe suchen”. Da der Dienst Browser-basiert funktioniert, ist eine Geolokalisierung nur bedingt möglich.

2009-08-Anzeige-mvolution

Das witzige ist, dass die ortsbezogene Hotelsuche mit meinem Firefox 3.5.2 auf dem Desktop sehr gut funktioniert hat, aber auf dem iPhone OS 2.2.1, dem BlackBerry 8900 Curve sowie dem Nokia E51 (Seite ist für eine Auflösung von 240 x 320 noch nicht optimiert) überhaupt nicht. Wer ein iPhone mit OS 3.0 hat, bei dem klappt es tatsächlich.

2009-08-booking_com-mobil

Kennt jemand eine Übersicht, die zeigt, auf welchen Mobilen Browsern eine Geolokalisierung heute möglich ist?

Mobile Portal Plattform für Star Alliance Mitglieder

Ich hatte schon vor einigen Tagen kurz darüber berichtet, dass die Star Alliance für seine Mitglieder eine Mobile Portal Plattform anbietet. Nun gibt es zumindest für TAP Portugal (mobile.flytap.com) und South African Airways (mobile.flysaa.com) Beweise für deren Existenz.

2009-08-star-alliance-mobil

Interessant finde ich, dass hier ein Marketing-Verbund eine zentrale Lösung, die “Common IT Mobile Plattform” (siehe fvw.de) für seine Mitglieder bereitstellt. Man sieht gut am Aufbau der Mobilen Webseiten, dass die gleichen Content-Module (Wetter, Währungsrechner etc.) verwendet werden, aber das Corporate Design angepasst werden kann.

2009-08-Anzeige-mvolution

Ich bin gespannt, ob die Star Alliance auch eine Plattform für native Anwendungen für iPhone, BlackBerry, Android und Co. bereitstellt. Mal abwarten.

4.652 Travel Apps im US App Store

Ich hatte mich schon länger gefragt, wie viele Reiseapplikationen im App Store angeboten werden. iTunes oder Webseiten wie Apptism, AppShopper & AppBeacon manuell zu durchsuchen, war mir dann doch immer zu aufwendig. Heute lese ich auf ifun.de, dass es einen csv-Download von BustedLoop gibt, der das aktuelle Ranking von über 60.000 Applikationen aus den 77 “iTunes-Filialen” zusammenfasst.

Die Top 10 Travel des US App Stores sind (Stand 16. August 2009):

– Google Earth
– Urbanspoon
– Trapster speed trap alerts
– Yelp
– Cheap Gas!
– Currency
– Wi-Fi Finder
– AAA Roadside
– Kayak Flight and Hotel Search
– Language Translator

2009-08-Anzeige-mvolution

Im deutschen App Store sind es danach immerhin 4.633  Anwendungen und hier die Top 10:

– Google Earth
– Fahrplan
– ZugInfo
– WorldView
– KfzKz!
– RadAlert
– Qype Radar
– Währung
– mobeedo
– Lufthansa Launcher

Zum Thema passt auch eine Meldung vom O’Reilly Radar. Danach ist Travel eine der am schnellsten wachsenden, aber auch am wettbewerbsintensivsten Kategorien im US App Store.

Verbesserte Kayak Anwendung im App Store

Kayak hat seine iPhone-Anwendung etwas verbessert. Soweit ich das überblicken kann, ist inbesondere die Einstiegsseite mit einem großen Monatskalender eine der Neuerungen. Hier weicht Kayak vom Apple Standardkalender ab, was zwar die Usability erhöht, aber am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist. Darüber hinaus gibt es jetzt auf den Ergebnisseiten bessere Filter- und Sortierungsmöglichkeiten.

2009-08-kayak-iphone-app

Größter Knackpunkt ist nach wie vor die Buchung. Es gibt 2 Möglichkeiten für Buchungen. Erstens ein “Click to call” wobei hier manchmal keine Nummer verfügbar ist und wenn ja, diese oft für einen direkten Anruf nichts taugt, da die Landesvorwahl falsch kodiert ist.

2009-08-Anzeige-mvolution

Die zweite Möglichkeit ist, wie auf dem Desktop, eine Verlinkung zur Webseite (und die ist nicht mobil) des Anbieters. Ab hier ist die Usability gleich Null! Um das Konzept erfolgreich zu machen, müssten alle Anbieter (Portale und Airline Webseiten) mobile Webseiten betreiben. Das wird kommen, dauert aber wohl noch etwas.

Neues Design für http://mobile.lufthansa.com

Eines der wichtigsten Blogs zum Thema Mobile (im Allgemeinen) in Deutschland ist MobileZeitgeist. Somit sind natürlich auch aktuelle News im Mobile Travel Bereich dort zu finden. Die Tage berichtet MZ über das Redesign der mobilen Lufthansa Seite. Mehr muss man dazu nicht schreiben.

Dann lese ich noch auf fvw.de, dass die Star Alliance in Deutschland ein Mobiles Portal hat entwickeln lassen, dass nun von drei der Star-Mitglieder eingeführt wird. Die Erstnutzer sind TAP Portugal, South African Airways und Egypt Air. Leider habe ich keine  weiter führenden Informationen gefunden (bspw. URL, Pressetext oder App Store Infos), aber ich werde die Augen offen halten.

Mobile Content Day in Wien mit Tourismusmarketing via Mobile

header

Bei einem der nächsten Mobile Content Days am 22. September 2009 in Wien geht es auch um Tourismusmarketing via Mobile. Dabei geht es um die Einsetzbarkeit und praktikable Lösungen für die Tourismus-Branche wie Couponing, Ticketing oder der mobile Reiseführer. Wie Top-Destinationen, Freizeitanlagen und Hotelgruppen heute schon das Medium Mobile nutzen. Experten und Tourismus treffen sich zum Austausch und geben detailierte Einblicke in ihre Projekte.

iPhone Travel – mobile Reisebegleiter

Unsere Freunde von tourismuszukunft.de finden, dass das iPhone das Reisen verändert. Das sehe ich genauso. Aber im allgemeinen gilt: je mehr Smartphones im Markt sind und je günstiger die Datentarife (Flatrates auch im Ausland!) werden, desto mehr wird das Mobiltelefon zum allgegenwärtigen Reisebegleiter. Das iPhone ist ein grandioser Beginn dieser Era. Hier der Link zum Beitrag: weiter

%d bloggers like this: