RadAlert – Sixt bietet Radarwarner für das Handy

iTunes App Store

Quelle: iTunes App Store

Mobile Services müssen nicht immer die bisherige Dienstewelt widerspiegeln. Wie man das Handy auch perfekt mit Zusatzdiensten bestücken kann, hat nun Sixt bewiesen. Den Geniestreich finde ich so genial, dass er, obwohl er nun schon durch alle Medien hindurch ist, auch eine Erwähnung im MTI blog verdient hat.

Sixt hat einen Frühwarnservice für Radarfallen (mobile und feste) veröffentlicht. Dazu registriert sich der Nutzer auf www.radalert.de und erhält die Informationen dann direkt auf sein Handy. Dies geschieht bspw. per SMS oder aber auch über eine iPhone Applikation. Die Applikation weiß dank GPS oder Funkzellenortung, wo sich der Autofahrer befindet und warnt diesen dann vor Blitzern in seiner direkten Umgebung (akustisches Signal oder Vibrationsalarm). Zusätzlich kann der Nutzer die hinterlegte Datenbank auch selbst erweitern, in dem er noch nicht gespeicherte Blitzer durch einen einfachen Klick hinzufügt (aktuelle Position wird automatisch übermittelt), wobei mobile Verkehrskontrollen nach 4 Stunden automatisch wieder aus dem System gelöscht werden.

Geplant ist neben der iPhone App noch eine BlackBerry Applikation.

2009-08-Anzeige-mvolution

Besonders spannend finde ich ja die Kommunikation des Service: allein durch die Frage nach der Rechtssicherheit (Radarwarner sind nämlich in Deutschland verboten) wird der neue Service auf unterschiedlichste Weise propagiert und findet so seinen Weg durch die Medien. Klasse!

4 Responses to RadAlert – Sixt bietet Radarwarner für das Handy

  1. Fritze says:

    Beim besten Willen, die “Software” ist Schrott. Der Ansatz ist gut, die Umsetzung Mist, da einige User meinen Ihr zu Hause zu kennzeichnen. In Innenstädten piept das Teil an jeder Ecke und auf dem platten Land überhaupt nicht. Habe mir jetzt einen GPS Reminder geholt ( http://www.radarwarner-shop.com/product_info.php/info/p10_GPS-Reminder-Europa.html )
    Und das ist deutlich besser. Da nützt es leider auch nichts wenn man das auf mehrere Systeme portiert, das erreicht nur eine größere Masse, die offensichtlich die Software als Scherzartikel missbraucht…..eigentlich schade drum😦

  2. Pingback: Blitzer Warndienst RadAlert nun auf BlackBerry verfügbar « MTI blog

  3. Im grunde eine gute Idee, jedoch scheitert sie an der Bedienungsqualität der Melder und ist somit nicht standartisiert genug.

  4. Radarwarner says:

    Bedienungsqualität hin oder her, es scheitert an den Nutzern die einfach sinnlose Meldungen absetzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: