nru – Android Applikation von lastminute.com

lastminute.com hat vor kurzem eine interessante Android-Applikation namens nru (gesprochen “near you”) veröffentlicht. Über das G1 (derzeit einziges Android-Handy am Markt) können Nutzer Restaurants, Bars, Cafés und Kinos in ihrer Umgebung finden. Das Ganze klingt erst einmal recht unspektakulär.

Das Besondere dabei ist aber die Art und Weise, wie die Inhalte auf dem Android-Handy dargestellt werden. nru nutz GPS und eine sogenannte Kompass-Funktion. Auf dem Display werden die POIs nach Entfernung in der jeweiligen Himmelsrichtung angezeigt. Wenn ich mich also mit dem Handy drehe, tun das auch die POIs auf dem Display.

Android Market

Quelle: Android Market

Ich wollte es heute einmal testen, aber leider ist die Anwendung derzeit nur im Android Market UK verfügbar. Vermutlich wird sie erst für den deutschen Android Market frei gegeben, wenn das G1 auch hier in den T-Mobile Shops erhältlich ist. Aber ein Video vom lastminute.com’s labs Team verdeutlicht die Funktionalität schon sehr gut.

Der Content für nru stammt aus fonefood und dem Kooperationspartner Qype (die übrigens letztes Jahr eine iPhone-Applikation, den Qype Radar auf den Markt gebracht haben). Wie man sich das als Destination oder Betreiber einer Lokalität zu nutze machen kann, ist sehr schön auf Tourismuszukunft nachzulesen.

3 Responses to nru – Android Applikation von lastminute.com

  1. Daniel Amer. says:

    ha nu mal schnell ein Google-Handy holen und los gehts🙂. Habe es auf der #mbc09 in der Hand gehabt – spannendes Gerät, wenn auch hässlich😉

  2. In der Tat, optisch macht das Gerät wirklich nicht viel her. Aber ähnlich wie beim iPhone liegt der Mehrwert darin, dass Android Open Source ist und sich damit ein paar interessante Anwendungen entwickeln lassen.

    Konnte heute mal live Wikitude AR testen:
    https://mtiblog.wordpress.com/2008/11/10/wikitude-bietet-automatisch-poi-informationen-auf-dem-handy/
    Eine tolle Anwendung.

  3. The only hurdle to accessing this is of course human limitations
    and the fact that the brain does not function
    solely as a learning tool for the human being. Popular prizes include sports tickets,
    cash and vouchers for drinks, food – and dollars off of tabs.
    28.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: