American Airlines führt Mobile Boarding Pass ein

AA.com

Quelle: AA.com

An ausgewählten Flughäfen (Chicago’s O’Hare International Airport, Los Angeles International, John Wayne Orange County) können Fluggäste von American Airlines ab dem 17.11.2008 mit einer mobilen Boardkarte (2D-Barcode) einchecken.

Der Fluggast muss dazu über AA.com einchecken (online oder per Mobiltelefon). Danach wird per E-Mail ein Link auf das Mobiltelefon gesendet, über welchen der Mobile Boarding Pass abgerufen und gespeichert werden kann (vermutlich als Grafik-Datei). Dieser 2D-Barcode kann am Gate eingescannt werden. Wenn der Reisende Gepäck aufgeben möchte, kann er dies u.a. am Self-Service Point tun, indem er ebenfalls seinen Code vom Mobiltelefon aus einscannt.

Während der Einführungsphase kann der Mobile Boarding Pass nur genutzt werden, wenn der Flug für eine Person und als Non-Stop Flug gebucht wurde. Wenn die Testläufe gut verlaufen, werden in den kommenden Monaten weitere Flughäfen den Mobile Check-In anbieten.

Lufthansa – Neue Mobile Advertising Kampagne für 2D-Code

Lufthansa promoted auf seiner mobilen Webseite lufthansa.mobi den 2D-Code und sensibilisiert so seine Nutzer auch indirekt für die eFly Services bzw. den Mobile Check-In: “Entdecken Sie die neue Leichtigkeit des Reisens mit den eFly Services.”

Die Kampagne wurde mit einem Gewinnspiel verbunden. Nutzer müssen die Webseite durchsuchen, 3 Codes entdecken und diese anklicken. Nachdem man alle 3 Barcodes entdeckt wurden, kann man an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem zehn Europaflüge für zwei Personen in der Lufthansa Economy Class verlost werden.

Die Kampagne finde ich wirklich ansprechend. Auf spielerische Art und Weise durchblättert man die einzelnen Seiten und erkundet so die mobilen Services von Lufthansa.

Zum Vergrößern bitte Klicken

Zum Vergrößern bitte Klicken

STA Travel (UK) implementiert Mobile Strategy

Der weltweit größte Anbieter für Jugend- und Studentenreisen, STA Travel, will zukünftig verstärkt auf den mobilen Kanal setzten, um mit seiner jungen Zielgruppe auf einer persönlichere Art und Weise in Kontakt zu treten.

Der erste Schritt ist eine SMS-Kmapagne, die an ein Gewinnspiel gekoppelt ist.

An Plakaten wird eine Kurzwahl kommuniziert, an die Passanten Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer senden können. Anschließend sendet STA Travel einen Katalog an die hinterlegte Adresse oder einen Online-Katalog per Mail. Hat der Nutzer seine Telefonnummer und eine Zeit, in der er erreichbar ist, gesendet, wird er von einem Mitarbeiter zurückgerufen und beraten.
Jeder Teilnehmer kann eine Reise nach Australien gewinnen.

%d bloggers like this: