Mobile Tickets bei den T-Mobile Street Gigs

Die Street Gigs sind von T-Mobile gespornserte kostenlose Musikevents in unterschiedlichen Städten und Locations. Die Veranstaltungen können nur registrierte Nutzer (http://www.t-mobile-streetgigs.de) besuchen. Jedes Mitglied der Online-Community hat Chancen auf eine der Karten. Ausgeloste Gewinner bekommen ihr Mobile Ticket direkt auf’s Handy von wo aus es vor Ort eingescannt wird. Das Ticket ist für den jeweiligen Gewinner plus eine Begleitperson gültig.

Zusätzlich können Konzertbesucher vor Ort Wallpaper der Künstler per Bluetooth direkt auf ihr Handy laden.

Neue Studie zeigt Potenzial für Mobile Services speziell für Geschäftsreisende

Eine aktuelle Studie von Egencia (Tochter von Expedia) besagt, dass deutsche Geschäftsreisende nicht gerade vorausschauend ihre Reise planen. Nur jeder sechste sieht sich im Vorfeld einen Stadtplan an und gerade mal 58 Prozent erkundigen sich über die Verkehrsanbindungen vor Ort.

Mit passenden Mobile Services können Geschäftsreisende genau an diesem Punkt abgeholt werden. Während der Anreise (Bahn oder Flug) können über Mobiltelefone die entsprechende Information eingeholt werden. Hier greifen bspw. schon Dienste wie Google Maps Mobile, Mobile Webseiten oder Applikationen der Bahn und des ÖPNV, so wie andere nützliche Dienste.

Die Studie besagt außerdem, dass ca. 73 Prozent der deutschen Geschäftsreisenden an den touristischen Sehenswürdigkeiten ihres Reiseziels interessiert sind. Wenn sich diese aber vor Reiseantritt nicht die notwendigen Informationen besorgt haben, so können sie dies kurzfristig über das mobile Endgerät tuen.

DB Railnavigator mit neuen Funktionen

Die Handy-Software Railnavigator von der Bahn wurde in der neuen Version um einige nützliche Features erweitert: Abfahrtstafeln für eigene Verbindungen, Zwischenhalte, Pünktlichkeitsprognose, Gleisinformationen und Bahnhofslagepläne.

Abfahrtstafel - Gleisinformation - Bahnhofslageplan

Abfahrtstafel - Gleisinformation - Bahnhofslageplan

Der Download der kostenlosen Applikation erfolgt über die mobile Webseite der Bahn http://mobile.bahn.de. Über die Software können auch Tickets (samt Sitzplatzreservierung) gekauft werden, die der Nutzer anschließend per MMS erhält.

Google Maps mobile nun auch mit Street View Funktion

Google Maps mobile kommt in der neuen Version nun mit einer neuen Funktion, der “Straßenansicht”. Der bereits aus dem stationären Internet bekannte “Street View” wurde mobilisiert und könnte gerade für Touristen eine interessante Sache sein.

Per Satellitenbild kann der Tourist einen ersten Eindruck gewinnen. Die räumliche Orientierung gewinnt er, da die Umgebung selbst, seien es Straßenecken, Gebäude oder Sehenswürdigkeiten, mit der “Straßenansicht” realistischer und in optimierter Perspektive dargestellt werden.

Ich selbst bin im jetzigen Urlaub ein großer Fan von google Maps mobile geworden. Abends im Hotel mal schnell per Wlan mit dem Handy geschaut, was man am nächsten Tag erkunden möchte und wie man dahin kommt. Einfach klasse!

Aber auch von unterwegs kann Google Maps ganz nützlich sein. Dank GPS- oder Funkzellenortung wird die aktuelle Position festgestellt. Über die Suchfunktion werden Restaurants, Hotels, Museen, Sehenswürdigkeiten oder andere POIs gefunden. Google Maps zeigt dann eine Wegbeschreibung mit passendem Bildmaterial aus Street View (360-Grad-Panoramafotos der Straßenzüge).

Obwohl es Street View auch in Deutschland geben soll, konnte ich leider kein Bildmaterial ausfindig machen. Deswegen habe ich folgend mal ein Beispiel aus New York. Suche eines italienischen Restaurant in der Nähe vom Empire State Building:

Suche über Google Maps

Suche über Google Maps

Wegbeschreibung mit Bildmaterial aus Street View

Wegbeschreibung mit Bildmaterial aus Street View

Um Google Maps herunterladen zu können, müssen Sie lediglich mit Ihrem Mobiltelefon auf www.google.de/gmm gehen.

Lonely Planet Mobile Guides für Sony Ericsson Handys

Die Mobile Guides von Lonely Planet sind bereits für das iPhone (App Store) und Nokia (Nokia Maps) verfügbar und werden jetzt auch über das Sony Ericsson Fun and Downloads Portal (Kategorie Software) angeboten.

Die Sprachführer (10) und die City Guides (20) kosten jeweils 3,99 EUR.

Mit diesem Schritt baut Lonely Planet sein Vetriebsnetz im Bereich “Mobile” weiter aus.

%d bloggers like this: