The Smithsonian nutzt Bluetooth um Besucher anzulocken

Damit mehr Besucher die Museen und Galerien der Forschungs- und Bildungseinrichtung des Smithsonian Institution besuchen, wurden an Washingtons Bushaltestellen Bluetooth-Systeme installiert, die Werbebotschaften an vorbeigehende Passanten senden.

Im Radius von 10 Metern werden an vielfrequentierten Plätzen kostenlose Wallpaper zu einer asiatischen Kunstausstellung (Arthur M. Sackler Gallery) versendet. Die Mobile Marketing Kampagne richtet sich vor allem an die jüngere Zielgruppe.

Für Interessierte:
In Deutschland bietet STRÖR in Kooperation mit Blue Cell Networks diese Art der interaktiven Außenwerbung. Über das Bluetooth®-City-Netz können neben Bildern auch Videoclips, Klingeltöne, Podcasts oder Coupons versendet werden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: